Freitag, 9. Juni 2017

Barilla Pasta & Sauce Set Test mit kjero




Herzlich Willkommen im Barilla Pasta & Sauce Set Test!

Hallo Monika,

herzlichen Glückwunsch, Du wurdest als 1 von 2.200 Testern für den Produkttest ausgewählt.









Mein Paket ist angekommen mit 4 verschiedenen Barilla Pasta & Sauce Produkten.

  • Maccheroni Tomate und Ricotta

  • Spaghetti mit Tomate und Basilikum

  • Penne Arrabbiata

  • Spaghetti Bolognese












Barilla Spaghetti


Heute habe ich die Pasta für Spaghetti ausprobiert.

Die Zubereitung in der Pfanne ist ja sehr einfach. Natürlich kann man es auch "normal" im Topf zubereiten, aber ich war neugierig und habe es auf diese Weiße ausprobiert.


Spaghetti in einer Pfanne. 600 ml kaltes Wasser dazu. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. Wenn die Nudeln das Wasser fast aufgesaugt haben kommt die Soße für ungefähr weitere 2 Minuten mit in die Pfanne köcheln.





Die Tomatensoße lässt sich zwar leicht öffnen, aber bei mir hat es gespritzt. Beim nächsten Öffnen verwende ich lieber eine Schere dazu.



Habe noch Tomatensalat dazu gemacht.

Wir finden die Soße viel zu dünn. Beim nächsten Gericht schaue ich, dass ich nicht zu viel Wasser verwende. Der Geschmack der Spaghetti ist lecker, aber die Soße hat fad und dünn geschmeckt.



 Spaghetti Bolognese



Auf der Verpackung kann sehr gut nachlesen wie einfach man die Nudeln zubereiten kann.

Laut Inhaltsangabe 25 % Rindfleisch und 8 % Schweinefleisch. Habe ich aber suchen müssen. Für Spaghetti Bolognese wünsche ich mir etwas mehr Fleisch.

In 2 extra Tüten waren Soße und Nudeln verstaut. Auch bei dieser Soßenverpackung musste man beim Öffnen achten, dass man nichts verspritzt.
Lecker sind die Soße aus, nur etwas Fleisch fehlt.

Dieses mal habe ich nur 500 ml Wasser statt 600 ml verwendet. 500 ml sind ausreichend, sonst wird die Soße zu dünn.

So sieht das Endergebnis der Spaghetti Bolognese aus. Schmeckt lecker, nicht zu scharf und nicht zu einfach. Die Kräuter schmeckt man heraus, nur das Fleisch nicht übermäßig. 


















Die Menge für 3 Portionen finde ich für richtig, da wir nicht so viel essen, aber ich denke für andere Esser ist es zu wenig Inhalt. Ein kleines Tütchen Käse dazu könnte ich mir auch vorstellen.


Fortsetzung der weiteren Sorten folgt.........


Die Produkte wurden mir kostenlos  von kjero zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. 

Kommentare:

  1. Ich darf ja auch testen und finde alle Sorten lecker,auch die Sossen hatten eine gute konsistens.Werde sie bestimmt wieder kaufen.

    AntwortenLöschen
  2. Nudeln aus der Pfanne, super Idee.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin immer diesen Fertigprodukten schon immer skeptisch
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  4. Schmeckt gut mit weniger Wasser als vorgegeben.

    AntwortenLöschen

Freue mich auf Kommentare.